Diese Seite konnte nicht korrekt aufgerufen werden.
Wahrscheinlich sind die Sicherheitseinstellungen Ihres Browser so stark eingeschränkt, dass der korrekte Aufruf dieser Seiten nicht möglich ist.

Internet Explorer 9 Internet Explorer 8 Mozilla Firefox Safari Opera Google Chrome

Internet Explorer 9 und höher nach oben

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche "Start" klicken. Geben Sie in das Suchfeld Internet Explorer ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Extras" und dann auf Internetoptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz, und bewegen Sie den Schieberegler auf eine mittlere Position, sodass Sie weder alle Cookies zulassen noch blockieren.
  4. Klicken Sie auf Sites.
  5. Geben Sie im Feld Adresse der Website die Adresse http://www2.dtg.de ein, und klicken Sie dann auf Zulassen.
  6. Während der Eingabe wird eine Liste der bereits von Ihnen besuchten Webseiten angezeigt. Wenn Sie auf einen Eintrag dieser Liste klicken, wird er im Feld Adresse der Website angezeigt.
  7. Wiederholen Sie Schritt 5 für alle Websites, von denen Sie Cookies blockieren oder zulassen möchten. Klicken Sie abschließend auf OK.
  8. Ziehen Sie den Schieberegler auf die ursprüngliche Position zurück, und klicken Sie auf OK.

Internet Explorer 8 nach oben

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Extras" und dann auf Internetoptionen.


  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz, und bewegen Sie den Schieberegler auf eine mittlere Position, sodass Sie weder alle Cookies zulassen noch blockieren.



  4. Klicken Sie auf Sites.



  5. Geben Sie im Feld Adresse der Website die Adresse http://www2.dtg.de ein, und klicken Sie dann auf Zulassen.
  6. Während der Eingabe wird eine Liste der bereits von Ihnen besuchten Webseiten angezeigt. Wenn Sie auf einen Eintrag dieser Liste klicken, wird er im Feld Adresse der Website angezeigt.
  7. Wiederholen Sie Schritt 5 für alle Websites, von denen Sie Cookies blockieren oder zulassen möchten. Klicken Sie abschließend auf OK.
  8. Ziehen Sie den Schieberegler auf die ursprüngliche Position zurück, und klicken Sie auf OK.

Mozilla Firefox nach oben

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox (unter Windows XP stattdessen auf das Menü Extras) und wählen Sie Einstellungen.



    Unter Windows XP


  2. Gehen Sie zum Abschnitt Datenschutz.



  3. Setzen Sie die Auswahlliste neben "Firefox wird eine Chronik": auf nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen.
  4. Stellen Sie sicher, dass Cookies akzeptieren mit einem Häkchen versehen ist.
  5. Stellen Sie sicher, dass Cookies von Drittanbietern akzeptieren mit einem Häkchen versehen ist.



  6. Cookies von Drittanbietern zu blockieren, kann Probleme mit einigen Websites hervorrufen. Aktivieren Sie diese Einstellung, um Probleme damit von vornherein auszuschließen.
  7. Klicken Sie auf Ausnahmen....
  8. Stellen Sie sicher, das die Website, die Sie besuchen möchten, nicht aufgelistet ist.
  9. Falls die Website aufgelistet ist, klicken Sie auf deren Eintrag in der Liste und dann auf "Website entfernen".
    Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie die Adresse www.2.dtg.de eingeben ind auf erlauben klicken.

Safari nach oben

  1. Klicken Sie im Browser Safari 3. und höher oben rechts am Rand auf das Symbol des "Zahnrads" = Einstellungen.
  2. Klicken Sie im erscheinenden Menü ganz unten auf "Einstellungen".
  3. Wählen Sie die Registerkarte "Sicherheit" aus.




  4. Wählen Sie bei "Cookies akzeptieren" die Option "Nur von Websites, die ich besuche" aus.
  5. Schließen Sie das kleine Fenster mit einem Klick auf das X rechts oben.



Opera nach oben

Opera kann Cookies generell ablehnen und nur für ausgewählte Seiten akzeptieren. Dies ist z.B. praktisch, wenn man verhindern will, dass Werbeserver den Nutzer dauerhaft beobachten und so Nutzerprofile anlegen können.

Dazu wählt man unter "Extras > Erweitert > Cookies" die Option "Niemals Cookies annehmen" aus.

Nun ruft man die Webseite, für die man Cookies akzeptieren will (http://www2.dtg.de), auf und ändert die seitenspezifische Einstellungen. Dies indem man einen Rechtsklick in die Seite macht und den Menüpunkt "Seitenspezifische Einstellungen..." wählt. Nun stellt man im Reiter "Cookies" "Cookies annehmen" ein und bestätigt den Dialog mit OK.

Oder:

Google Chrome nach oben

  1. Öffnen Sie das Menü „Google Chrome anpassen“, indem Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol oben rechts in der Adressleiste klicken.
  2. Wählen Sie den Menüpunkt „Optionen“ (Windows, Linux) bzw. „Einstellungen“ (Mac).
  3. Im erscheinenden Fenster „Google Chrome Optionen“ wechseln Sie zur Registerkarte „Details“.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Content-Einstellungen“.
  5. Wählen Sie in der linken Spalte den Punkt „Cookies“.



  6. Im Fenster „Content-Einstellungen“ wählen Sie im linken Feld den Punkt „Cookies“.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ausnahmen...“.
  8. Klicken Sie im Fenster „Cookie-Ausnahmen“ auf die Schaltfläche „Hinzufügen...“
  9. Geben Sie die Internetadresse (http://www2.dtg.de) in das Feld neben „Muster“ ein und wählen Sie die gewünschte Aktion („Zulassen“, „Fragen“, „nur Sitzung“ oder „Blockieren“).
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“

Ihr Service-Team der feratel media technologies GmbH